KINO- UND FERNSEHPRODUKTIONEN

GRÜSSE AUS FUKUSHIMA

GRÜSSE AUS FUKUSHIMA

Kinostart 10.03.2016

Zum Jahrestag der Katastrophe von Fukushima fährt die junge Marie mit der Hilfsorganisation "Clowns4help" nach Fukushima, um in den immer noch bestehenden Notunterkünften ein wenig Heiterkeit zu verbreiten. Dort lernt sie die siebzigjährige Satomi kennen, die letzte Geisha von Fukushima. In der Katastrophe hat sie alles verloren, auch ihre einzige Schülerin. Dennoch will sie jetzt zurück ziehen in ihr Haus in der ehemaligen Sperrzone rund um das Atomkraftwerk. Marie hilft ihr dabei und lernt von Satomi, mit Verlust und den Gespenstern der Vergangenheit zu leben. Satomi wiederum sucht jemanden, dem sie das Geishalied von Fukushima weitergeben kann.

 

ZURÜCK

  • Kamera: Hanno Lenzt
  • Ton: Michael Vetter
  • Szenenbild: Gabi Pohl
  • Kostümbild: Katharina Ost, Katja Krannich
  • Casting: Susanne Ritter

Auszeichnungen

C.I.C.A.E. ART CINEMA AWARD

Platz 2 des Panorama Publikumspreises Berlinale

Bayerischer Filmpreis Beste Darstellerin (Rosalie Thomass)